Feuerzeuggas – zuverlässige Methode, Feuerzeuge und Anzünder zu speisen

An vielen Orten und in vielen Situationen ist Gas unersetzlich. Man kann nicht darauf verzichten, wenn man ein Feuerzeug oder Mini-Brenner füllen will. Sowohl in den meisten Haushalten, als auch beim Wandern verwendet man dieses Zubehör häufig, deswegen sollte man dafür sorgen, dass es nicht leer wird. Deswegen bieten wir das Feuerzeuggas mit hohem Brennwert: Alpen Gas. Es ist in Packungen Behältern von 90 ml und 300 ml erhältlich.

LEICHTERES GAS IK003
LEICHTERES GAS IK090

Bequem zu bedienen und immer zur Hand

Wir haben dafür gesorgt, dass unser Feuerzeuggas überall mitgenommen werden kann, unabhängig von den herrschenden Bedingungen. Dieses flüssige Produkt kann sicher und bequem über jede der fünf verschiedenen, im Satz enthaltenen Füllspitzen dosiert werden. Die Füllspitzen ermöglichen eine Anpassung des Gasbehälters an jedes Feuerzeug oder Mini-Brenner. Feuerzeuggas befindet sich in einer speziellen Metallverpackung, die gegen mechanische Beschädigungen beständig ist. Es kann mit zwei Arten von Ventilen ausgestattet werden: aus Kunststoff oder aus Metall. Der Inhalt des Behälters muss nicht auf einmal verbraucht werden, der Brennstoff kann in beliebigen Mengen dosiert werden, bis es verbraucht ist.

Eine einfache und sichere Möglichkeit, das Feuerzeug nachzufüllen

Unser Gas für Feuerzeuge und Anzünder ist Propan-Butan, das gleichmäßige Flamme ohne Knistern und Mikroexplosionen gewährleistet. Es ist speziell gereinigt. Es hat einen hohen Reinheitsgrad und ist vor allem zum Füllen von Feuerzeugen bestimmt. Beim Nachfüllen hat jeder Benutzer Gewissheit, dass ihm nichts bedroht. So kann man die Notwendigkeit des Kaufs eines neuen Feuerzeugs oder Anzünders vergessen und lange Verwendung des gleichen Geräts genießen. Nach jedem Gebrauch genügt es, das Gerät mit Alpen Gas nachzufüllen. Wir empfehlen, für den Notfall gerüstet zu sein – deswegen bieten wir Displays von 12 Stück der 300-ml-Dosen und von 25 Stück des Behälters 90 ml.

Wie soll ich Alpen Gas als Feuerzeuggas verwenden?

Die Sicherheit des Nachfüllens eines Feuerzeuges hängt nicht nur von den Eigenschaften des Nachfüllprodukts, sondern auch von der Nachfüllmethode ab. Deswegen möchten wir erinnern, wie unser Feuerzeuggas nachgefüllt werden soll. Zuerst muss man die Nachfüllspitze finden, die zum Feuerzeug oder dem Anzünder passt. Nach dem Aufsetzen der Nachfüllspitze auf das Dosenventil soll die Dose senkrecht, mit der Düse nach unten, gehalten werden und die Füllspitze wird in das Füllventil eingesetzt. Je nach Kapazität des gefüllten Geräts muss Brennstoff entsprechend dosiert werden. Nach dem Nachfüllen muss man mindestens 15 Sekunden abwarten, bis das überschüssige Gas verdunstet ist. Die Nachfüllspitze wird abgenommen und die Gasverpackung fest mit der Plastikkappe verschlossen. Das Feuerzeuggas soll vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, bei Raumtemperatur gelagert werden.